Erdwärme

 

Wir helfen Ihnen Ihre Erdwärme zu nutzen

Erdwärme ist inzwischen auch in Deutschland eine vielgenutzte Alternative zu den fossilen Energieträgern geworden. Sie ist in ausreichender Menge vorhanden und kann relativ einfach genutzt werden. In der Schweiz und in Österreich gehören geothermische Anlagen schon seit Jahren zum Alltag, in Schweden werden sogar ca. 90 Prozent aller Neubauten mit Erdwärme ausgestattet.

Hier finden Sie alle wichtigsten Informationen über Ihre Förderungsmöglichkeiten.

11 Punkte, die Sie durch die Nutzung von Erdwärme erreichen

  • Geringe Betriebskosten
  • Minimaler Platzbedarf im Technikraum
  • Wartungsfreier Betrieb
  • Kein CO2 Ausstoß
  • Unabhängiger Betrieb
  • Sehr lange Lebensdauer
  • Lautloser Betrieb
  • Staatliche Förderung
  • Umweltfreundlicher und sicherer Betrieb
  • Keinen optischer Einfluss auf die Außenanlage

Bewährte Technik

Erdwärme ist eine erprobte Methode zur Wärmegewinnung mit hoher Effizienz. Zusammen mit der entsprechenden Erdwärmebohrung bieten sie die optimale Verwertung der Wärme aus dem Erdreich.

Wichtig dafür sind:

  • eine oder mehrere vertikale Bohrungen von ca. 150mm Durchmesser
  • Erdwärmesonden, die in die Bohrungen eingebracht werden
  • eine Wärmepumpe

Dabei unterstützen wir Sie gerne!

Rückbau von Erdwärmesondenbohrungen

In speziellen Verfahren, die die Handke Bohr- und Umwelttechnik entwickelt hat, bauen wir Ihre Erdwärmesondenbohrungen teilweise oder vollständig zurück.

Sprechen Sie uns an.

WIR FREUEN UNS VON IHNEN ZU HÖREN

Haben Sie Fragen zu Technik, Planung, dem Ablauf Ihres Vorhabens oder den genauen Kosten? Wir geben Ihnen gerne nähere Auskunft und besprechen mit Ihnen  Ihre Fragen.

Mit uns haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, mit dem Ihr Vorhaben schnell und fachgerecht umgesetzt wird.